Installation der Premier+ 2 Intro Software

Ihr wisst ja, dass eine kleine Schnupper Sticksoftware Bestandteil des Lieferumfangs der PFAFF® creative™ 1.5 ist.

Die 6D Embroidery Intro Software heißt ab jetzt Premier+ 2 Intro Sticksoftware.

Alle, die schon mit der 6D Embroidery Intro oder der Premier+ Intro arbeiten, können nun die neue Version installieren. Diese steht nun wahlweise für Windows und für Mac zur Verfügung.

Für alle, die gleich die neue Version der Intro Software für Ihre PFAFF® creative™ 1.5 herunterladen möchten, hat sich der Ablauf nicht viel verändert, aber was sich geändert hat, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Der Link auf das Portal zum Herunterladen der Intro Software ist unverändert:

 

www.vsmsoftware.net/registration/embroideryintro

 

Nur findet ihr hier ab jetzt die Premier+ 2 Intro Version statt der 6D Intro oder der Premier+ Intro.

Benutzt den Link oben, den ihr auch in der Anleitung (PDF) auf dem USB-Stick eurer creative™ 1.5 findet, um zum Softwareportal zu kommen. Meldet euch dort mit einem bereits vorhandenen Konto an oder registriert ein neues Konto.

Ladet entweder die Installationsdatei für Windows oder für Mac herunter und installiert die Intro Software durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, die in eurem Download-Ordner des Browsers liegt.

Nach der Installation könnte Ihr über das P+ Smybol auf eurem Desktop einen Ordner öffnen, dort auf "Premier+ 2 Configure" klicken und im Menü über den Punkt "Freischalten" die Software mit dem beiliegenden (DIN A4 Blatt) Produktschlüssel freischalten.

So, dann seid ihr fertig und der Stickspaß kann beginnen!


Jetzt haben wir noch einen weiteren Hinweis:

Das Dateiformat zum Speichern der Designs ist absofort eine .vp4 -Datei. Das ist ein Format, das viele Programminformationen zum Design mit abspeichert. Das ist vorteilhaft, wenn ihr ein Design wieder im Programm aufruft, es ist somit flexibler zum Wiederbearbeiten.

Eure PFAFF® creative™ 1.5 benötigt das Dateiformat .vp3 zum Sticken. Das heißt, bevor ihr eine Datei des Premier+ 2 Intro Programms auf den USB-Stick zum Absticken speichert, klickt ihr im Menü auf "EXPORTIEREN" und ändert das .vp4 Format in .vp3 Format um.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von roe smart

Hallo Andrea,
ab wann können wir mit dem Verkauf der Software Premier+ in Deutschland rechnen?
Gibt es auch ein Upgrade für die 6D?
Herzlichen Dank für deine Bemühungen voraus.
Mit freundlichen Grüßen
roesmart

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Roesmart,
wir erwarten die neue Software so im Spätfrühjahr :-) ...und bestimmt wird es ein Update geben, sobald es konkret wird, werden wir euch sofort informieren :-) wir freuen uns auch schon extrem!
Liebe Grüße, Andrea

Kommentar von carla trenk

Hallo Frau HENNIG,

habe seit 6/2013 die Creative Performance 4.5 mit der 5D Embroderie. Habe ein neues Labtop mit Windows 10. da läuft das Programm nicht drauf. gibt es da ein update für.
vielen Dank
Frau Trenk

Antwort von PFAFF

Hallo Frau Trenk,
der Softwarehersteller unterstützt die 5D Version nicht mehr offiziell für Windows 10. Die letzten Updates bekommen Sie am einfachsten über das 5D Symbol auf Ihrem Desktop und dann unter 5D Configure über die Funktion "Smart Update". Diese sucht für Sie nach den aktuellen Updates. Mit diesem Stand können Sie die 5D Software gerne unter Windows 10 testen, aber bei Problemen gibt es leider keine neue Updates mehr dafür.

Viele Grüße vom PFAFF Team!

Kommentar von Simone Henn

Wie bekomme ich die nicht aktivierten Schriftarten und Sickmotive, die ich sehe am PC aber hellgrau sind und nicht anklickbar sind.
Hab ich etwas bei der Installation falsch gemacht.
Ich danke für einen Tip.
Gruß, Simone

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Simone,
du hast ganz sicherlich nichts falsch gemacht :-)
Ich denke, du hast das Softwaresystem Premier+ Intro installiert. Das besonders an der Intro Version ist, dass sie anzeigt, was für Optionen die Software in ihrem vollumfänglichen Umfang bietet. Alles was bunt ist, ist der Leistungsumfang deiner Version und das ist eine ganze Menge - jedoch gibt es noch nette Funktionalitäten, die in der nächst höheren Software Packung, dann zur Verfügung stehen würden. Also, du kannst sehen was noch alles möglich wäre und für dich entscheiden, ob du das nutzen möchtest. Das würde dann bedeuten, in das nächst höhere Software Modul einzusteigen. Lass dir Zeit und probiere einfach erst mal die coolen Funktionen, die dir deine schöen Embroidery Intro Software bietet, aber du kannst jederzeit deinen Softwareumfang erweitern.
Was denkst du?
Liebe Grüße, Andrea

Kommentar von Christine Lang

Hallo Frau Henning,

wie kann ich bei der Premier+Embroidery Intro die SuperDesign freischalten? Leider konnte mir im Pfaff Fachhandel auch niemand weiterhelfen.

Viele Grüße Christine

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Christine,
72 SuperDesigns sind Bestandteil der Premier+ Intro Sticksoftware. Die ausgegrauten Vorschaubilder sind nur aktiv und verfügbar in den nachfolgenden Versionen wie die Premier+ und Premier+ Ultra.
Möglicherweise sehen Sie die 72 SuperDesigns nicht komplett, aber das läßt sich ganz leicht einstellen. :-)

In der Kategoriewahl auf der Registerkarte Menü, lassen sich entweder alle SuperDesigns als Vorschau abbilden oder eben einzelne Kategorien, das ist die Standardeinstellung und deswegen könnte es sein, dass Sie nicht alle 72 Designs auf einen Blick sehen können.

Kommen Sie so etwas weiter?
Liebe Grüße, Andrea

Kommentar von Martina Flüß

Ihr Lieben,

seit Samstag habe ich meine creative 1.5 und es auch mit viel Geduld geschafft, die software herunter zu laden. Nun stellt sich für mich die Frage, wie damit effektiv umgehen. Gibt es dafür in nächster Zeit Kurse in Berlin? Oder ein deutschsprachiges Handbuch?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Vielen Dank und an alle Nähbegeisterte noch ein Gesundes Neues und Kreatives Jahr.
Martina

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Martina,
na, das ist doch toll :-)
Wir haben bereits Anwendungsclips für die Intro Sticksoftware erstellt und für dich eine kleine Auswahl zusammen gestellt:
Zuerst die Installation: https://www.youtube.com/watch?v=RcsMCcJWJ04

Vor ein paar Wochen hieß die Premier+ Intro Software noch 6D™ Embroidery Intro Software. Deswegen kannst du alle Anwendungstipps die du hier siehst übernehmen. Die Premier+ Intro Sticksoftware hat nur 3 Schriftfonts mehr und ein Dateiformat .vp4,  das mehr Designinformationen mitabspeichert kann, als bei der 6D™ Embroidery Intro Sticksoftware. Du gehst einfach im Anschluß, wenn dein Motiv fertig gestaltet ist, auf das Feld "Exportieren" und wandelst das Designformat in ein .vp3 Format um. Dann kann deine PFAFF® creative™ 1.5 die Datei auch absticken. Die Vorschaubilder erhälts du über das Explorer Plugin. ( gelber Datei Ordner mit grünem Pfeil anwählen und dann auf eine Datei klicken und die Vorschau wird angezeigt)

Hier die Anwendungsclips:
https://www.youtube.com/watch?v=Fut-_ygPPec
https://www.youtube.com/watch?v=MpixK_bouGo
https://www.youtube.com/watch?v=HDzkm87RDGk
https://www.youtube.com/watch?v=ezDwl3I7Sr8
https://www.youtube.com/watch?v=HmMRVeOHEE0
https://www.youtube.com/watch?v=zip8--XJZf0

Viele Grüße, Andrea

Kommentar von Christine Jäger

Liebe Andrea,

wann wird die neue Premier + Sticksoftware denn in Deutsch auf den Markt kommen? Ich habe noch das 5D Suite und wollte mir das 6D Programm zu Weihnachten wünschen. Ist es besser zu warten? Ich bin jetzt ein wenig verunsichert.

LG Christine

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren