Installation der Premier+ 2 Intro Software

Ihr wisst ja, dass eine kleine Schnupper Sticksoftware Bestandteil des Lieferumfangs der PFAFF® creative™ 1.5 ist.

Die 6D Embroidery Intro Software heißt ab jetzt Premier+ 2 Intro Sticksoftware.

Alle, die schon mit der 6D Embroidery Intro oder der Premier+ Intro arbeiten, können nun die neue Version installieren. Diese steht nun wahlweise für Windows und für Mac zur Verfügung.

Für alle, die gleich die neue Version der Intro Software für Ihre PFAFF® creative™ 1.5 herunterladen möchten, hat sich der Ablauf nicht viel verändert, aber was sich geändert hat, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Der Link auf das Portal zum Herunterladen der Intro Software ist unverändert:

 

www.vsmsoftware.net/registration/embroideryintro

 

Nur findet ihr hier ab jetzt die Premier+ 2 Intro Version statt der 6D Intro oder der Premier+ Intro.

Benutzt den Link oben, den ihr auch in der Anleitung (PDF) auf dem USB-Stick eurer creative™ 1.5 findet, um zum Softwareportal zu kommen. Meldet euch dort mit einem bereits vorhandenen Konto an oder registriert ein neues Konto.

Ladet entweder die Installationsdatei für Windows oder für Mac herunter und installiert die Intro Software durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, die in eurem Download-Ordner des Browsers liegt.

Nach der Installation könnte Ihr über das P+ Smybol auf eurem Desktop einen Ordner öffnen, dort auf "Premier+ 2 Configure" klicken und im Menü über den Punkt "Freischalten" die Software mit dem beiliegenden (DIN A4 Blatt) Produktschlüssel freischalten.

So, dann seid ihr fertig und der Stickspaß kann beginnen!


Jetzt haben wir noch einen weiteren Hinweis:

Das Dateiformat zum Speichern der Designs ist absofort eine .vp4 -Datei. Das ist ein Format, das viele Programminformationen zum Design mit abspeichert. Das ist vorteilhaft, wenn ihr ein Design wieder im Programm aufruft, es ist somit flexibler zum Wiederbearbeiten.

Eure PFAFF® creative™ 1.5 benötigt das Dateiformat .vp3 zum Sticken. Das heißt, bevor ihr eine Datei des Premier+ 2 Intro Programms auf den USB-Stick zum Absticken speichert, klickt ihr im Menü auf "EXPORTIEREN" und ändert das .vp4 Format in .vp3 Format um.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Sadi Reinke

Hallo liebes Pfaff Team,
brauch mal dringend Hilfe.

Auf meinem neuen Dell Laptop habe ich die Dateien für PREMIER+ 2 INTRO für Windows 10 hochgeladen und nun nimmt er meinen Freischalte Code nicht an.

Den Freischalte Code hatte ich 2019 im Lieferumfangs meiner PFAFF® creative™ 1.5 erhalten. Auf meinem alten Laptop - auch Windows 10 - funktioniert alles ohne Probleme. Daher habe ich es dort zur Sicherheit auch noch nicht gelöscht.

Was mache ich da falsch? bzw. was muss ich machen?

Vielen Lieben Dank im Voraus

PS. Noch ne kurze Frage. wie kann ich meine Emailadress im Blog ändern.
Unter persönliche Daten kann ich es nicht ändern und auf meine
EmailS auf der alten Emailadress kann ich nicht mehr zugreifen.

Kommentar von lilo091955 Steiner

Hallo, wo kann ich bitte abklären, ob meine bestehende Software für das Upgrade auf Ultra ausreichend ist.
Bemühe mich schon sehr lange um Info, aber niemand hilft mir weiter

Antwort von PFAFF

Hallo Frau Steiner,
welche Version der Software haben Sie denn aktuell? Sie können von jeder Vollversion upgraden, die Sie normal extra gekauft haben müssten d.h. runter bis zur 4D Version über die 5D, 6D, Premier+ und Premier+ 2. Bei diesen Versionen gab es immer 3 Versionen (klein, mittel, groß), also sowas wie 4D Embroidery, Embroidery Extra und Suite oder später Premier+ Embroidery, Embroidery Extra und Ultra. Upgraden können Sie von jeder diesre Versionen auf die mySewnet Silver, Gold und Platinum (entspricht dre Ultra). Der Preis richtet sich nach der vorhandenen Version, also etwas mehr, wenn Sie von einer Embroidery auf Platinum springen wollen und etwas weniger, wenn Sie von Ultra auf Platinum springen wollen. Bei einer alten Version können Sie aktuell nicht mehr auf Ultra springen. Dies geht nur auf die neue mySewnet Version und dann auf die gewünschte Version. Wenn Sie eine Intro Software haben, beispielsweise bei der creative 1.5 dabei, dann können Sie auch upgraden, sparen aber nicht viel, da die Intro die kleinste Version ist. Sie können bei einem Fachhändler nachfragen, was das Upgrade kostet. Er braucht nur das Konto mit der registrierten Software und bekommt dann alle Upgrade Möglichkeiten angezeigt. Viele Grüße vom PFAFF Team

Kommentar von lilo091955 Steiner

Hallo,
Ich habe auf meiner Pfaff Creative Performance das 5D dazu erhalten.
Würde gerne auf das Ultra upgraden.
Wo bekomme ich Auskunft, ob das Upgrade ausreichend ist, oder ob ich die Vollversion brauche.
Danke für Hilfe im Voraus

Antwort von PFAFF

Hallo Frau Steiner,
Sie könnten von einer der Vollversionen upgraden und wenn Sie das Konto haben, auf dem die Software registriert ist. Ein Upgrade würde nur auf die aktuelle mySewnet Sticksoftware gehen. Ein Fachhändler kann Ihnen sagen, welche Version auf dem Konto registriert ist bzw. welche Upgrades möglich sind und was diese kosten. Wenn es die kostenlose 5D Organizer Version ist, dann ist leider kein Upgrade möglich. Bei den Vollversionen müssten Sie einen 18-stelligen Schlüssel, einen Dongle und ein Konto haben, auf dem die Software registriert ist.
Viele Grüße vom PFAFF Team

Kommentar von Annette Gerlach

Hallo
ich bekomme keine Freischaltung und Registrierung.Nach betätigen des Menüpunktes "freischalten" erscheint nach Unterbrechung der Verbindung (bei mir im System - Verbindung abgelehnt - kann es sein das meine IP adresse ausgeschlossen wurde (Black list) oder woran mag das liegen - Internetverbindung ist vorhanden und aktiv
Es wäre schön, wenn das Problem schnell beseitigt werden könnte
Viele Grüsse aus Thüringen

Antwort von PFAFF

Hallo Frau Gerlach,
wir machen von unserer Seite aus nichts in der Art. Es wird eine Verbindung zu unserem Portal aufgebaut, wo Sie sich normal anmelden, den Schlüssel eingeben und eine Software freischalten. Wenn die Verbindung blockiert wird, kommt es vielleicht von einer Antivirensoftware auf Ihrem Computer, die die Verbindung blockiert?
Viele Grüße vom PFAFF Team

Kommentar von Gerda Hübner

Hallo!
Habe mir nach den Problemen und aus Angst das der Dongel meinen Laptop lahm legt die neue Software zugelegt.
Der Produktaktivierungsschlüssel wurde mir auch zugesand.
Ich mußte Premier+ noch mal drauf spielen und erhalte nun beim Starten
folgende Meldung Sentintel key not found H0007
Jetzt bin ich ziemlich gefrustet.

Antwort von PFAFF

Hallo Frau Hübner,
der Dongle Treiber wird zu alt sein. Bitte diesen hier verwenden, dann sollte es klappen:

http://www.vsm-deutschland.de/fileadmin/be_user/Pfaff/Downloads/HASP_CL_754.exe

Viele Grüße vom PFAFF Team

Kommentar von Gerda Hübner

Spiele mit dem Gedanken mir die Pfaff Premier +2 Ultra Full System für meinen "relativ" neuen Rechner zu kaufen. Ist da alles drin?
was ist wenn mein Rechner wieder den Geist aufgibt ?
Was macht man richtig.

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren